Schwimmkurse für Kinder

Filigranes Schwimmen ist unsere Kompetenz!

Für uns als TPSK ist das oberste Ziel eine fundierte und nachhaltige Schwimmausbildung zu vermitteln. Der Wunsch, möglichst schnell  Abzeichen (z.B. das Seepferdchen oder Bronzeabzeichen) erzielen zu wollen, steht der fundierten Schwimmausbildung im Wege und ist in unseren Augen hinderlich für ein langfristig angelegtes, technisch anspruchsvolles Schwimmergebnis. Gerade die allerersten Grundlagen, wie das Ausatmen unter Wasser oder das nutzen des Wasserauftriebs, sind fundamental wichtig und stellen die Basis der Schwimmerlernung dar. 

Filigranes Schwimmen ist keine Ausnahme oder Frage des Talents. Es ist der Prozess einer langen und fundierten Ausbildung.

Unser Konzept der Schwimmerlernung, in kleinschrittigen Kursen die Schwimmfertigkeit zu festigen, ermöglicht den Kindern den eigenen Lernerfolg zu realisieren und vermittelt Selbstbewußtsein und Freude am Lernen. 

Kleinkinder

Lernen beim TPSK - von Anfang an.

Der Weg bis zum Seepferdchen gliedert sich bei uns in kleine, motivierende Etappenziele. Unsere  Abzeichen Fisch, Frosch, Pinguin und die Ente ermöglichen den Kindern, in kleinen, sicheren Schritten das Seeppferdchen-Abzeichen zu erlangen. 

Die einzelnen Kurse führen spielerisch an das Element Wasser heran und bringen den Kindern bei, sich darin ohne Angst zu bewegen – ganz nebenbei werden die Kursziele vermittelt und das Element Wasser besser kennengelernt. Dabei legen wir selbstverständlich Wert auf die Sicherheit und schätzen jedes Kind genau in seiner Entwicklung ein.

Dabei erlernen die Kinder als erstes nicht - wie häufig praktiziert - das Brustschwimmen, sondern das Kraul- und Rückenschwimmen, welches in fast allen Ländern die Erstschwimmart ist, koordinativ viel einfacher umzusetzen und eher dem natürlichen Bewegungsablauf entspricht.

Sie erlernen die Arm- und Beinbewegung des Kraul- und Rückenschwimmen mit Hilfe von spielerischen und kreativen Bewegungsaufgaben.

Die fundierten aufeinander abgestimmten Kursinhalte ermöglichen den Kindern einen optimalen Lernerfolg. Die Abzeichen werden ausschließlich nach dem Ermessen der Trainer verteilt, da wir sicherstellen möchten, dass die erbrachten Leistungen reproduzierbar sind und keine Zufallstreffer an einem guten Tag waren. 

  • Die Kurseinheiten betragen 45 Minuten je Einheit. 
  • Voraussetzungen für eine Kursteilnahme
  • Die Kinder müssen je nach Bad eine bestimmte Größe haben, da sie andernfalls im Nichtschwimmerbereich nicht stehen können. Die Mindestkörpergröße des Kindes ist bei der Buchung des Kurses angegeben.
  • Die Kinder müssen bereits wassergewöhnt sein.
  • Die Kursteilnahme erfolgt ohne Eltern, die Kinder werden an die Schwimmlehrer/innen übergeben und sind in der Lage alleine auf Toilette zu gehen.

Quereinsteigen beim TPSK

Bald schwimmst Du wie ein Profi

Ihr habt schon woanders Schwimmkurse gebucht und möchtet jetzt bei uns einsteigen? Kein Problem! Allerdings muss man etwas umdenken....

Unsere Herangehensweise hat nicht das schnelle Erzielen einzelner Abzeichen zum Ziel. Es soll eine fundierte Basis gelget werden, um später die Schwimmarten Kraul, Rücken und Brust zu beherrschen.

Unsere Schwimmerlernung basiert in weiten Teilen auf Rücken – und Kraulschwimmen. So werden unsere Seepferdchen Abzeichen z.B. in Rückenschwimmen abgenommen. Dies wird in den allermeisten anderen Schwimmschulen kaum vermittelt. Aus diesem Grund müssen wir bei jedem Kind was neu zu uns kommt, erstmal die Basics wie Kraulbeine, Wasserlage etc. vermitteln.

Es ist also durchaus möglich, dass Kinder die in anderen Schwimmschulen bereits das Seepferdchen Abzeichen oder sogar schon das Bronzeabzeichen erhalten haben, bei uns nochmals die technischen Grundlagen fürs Rücken- und Kraulschwimmen zum Beispiel in einem Fisch oder Froschkurs erlernen bzw. wiederholen müssen. Dies klappt in der Regel recht schnell, aber man darf sich halt nicht davon abschrecken lassen nochmal ein paar Gruppen tiefer loszulegen. 

Grundsätzlich können wir im Vorfeld nicht sagen, wie viele Stunden hierfür benötigt werden. Manche Kinder benötigen eine Stunde andere Kinder deutlich mehr Einheiten, bis es wieder ein Gruppenwechsel ansteht.

Wir informieren Euch immer per Email, wenn wir ein Feedback von den Übungsleitern haben und ein Gruppenwechsel erfolgen wird.