Aktuelles

Neuigkeiten aus unseren Abteilungen

Solltet ihr nur an Aktuellem einer einzelnen Abteilung interessiert sein, findet Ihr die hier..

News Schwimmen

News Wasserspringen

News Wasserball

News Triathlon


24.03.2019

Bochum Cup 2019

18.03.2019

SV NRW Lange Strecke 2019

Fabian Heitkemper, Alexander Menzel und Sarah Stockmann gewinnen NRW Titel in Bochum

Mit 25 Schwimmern reiste das Trainergespann der TPSK zu den diesjährigen NRW Meisterschaften der langen Strecken ins Bochumer Unibad. Neben den 800m und 1500m Freistil wurden auch über die 400m Lagen die schnellsten Schwimmer des Landesschwimmverbandes gesucht.

Fabian Heitkemper konnte hier für ein Highlight über 800m Freistil sorgen, als er sich in 8:17,09 min zum NRW Meister kührte. Damit konnte er diese Strecke auf Landesebene in der offenen Klasse in den vergangenen drei Jahren stets für sich entscheiden.

Neben dem Ausdauerspezialisten konnten ebenso Sarah Stockmann, Rebecca Bechtel und Oliver Mohs in der offenen Wertung überzeugen, die über die längeren Kraulstrecken jeweils unter den schnellsten fünf Aktiven in NRW wiederzufinden waren.

Sarah Stockmann (Jahrgang 2004) gelang zudem der Gewinn des NRW Jahrgangstitel über die 800m Freistil, dieser war nach langer Verletzungspause und dem dadurch resultierenden Trainingsrückstand überraschend.

Über die 1500m konnte Alexander Menzel im Jahrgang 2002 den Jahrgangstitel gewinnen. Zudem sichert er sich noch den Vize Jahrgangstitel über die 400m Lagen.

Mit Lara Kappes fanden sich über die 400m Lagen weitere Medaillengewinner in den Reihen der TPSK wieder. Trotz des frühen Zeitpunkts der Saison verzeichneten die Aktiven ein Dutzend Bestzeiten und folglich einen gelungenen Einstieg in das Wettkampfjahr 2019.

17.03.2019

Internationales Hagener Schwimmfest 2019

15.03.2019

Kinderschwimmfest Bergheim 2019

TPSK Nachwuchs startet erfolgreich in Bergheim in das Wettkampfjahr

nnenen Medaillen nach dem ausrichtenden Verein die erfolgreichste Mannschaft der Veranstaltung stellten. Das vergangene Wochenende bescherte der Mehrkampf- und Talentgruppe der Kölner zwei Dutzend Goldmedaillen und etliche Bestzeiten, sodass das Fazit des ersten Wettkampfes im Kalenderjahr eindeutig positiv ausfiel.
„ Mit diesem Schwimmfest wollten wir Trainer möglichst frühzeitig einen ersten Wettkampf in 2019 bestreiten, um sowohl die Streckennachweise für den Landesvielseitigkeitstest zu erbringen als auch die Qualifikationsnormen für den NRW Jugendmehrkampf anzugreifen. Mit der Umsetzung der technischen Vorgaben, die wir an die Kinder gerichtet haben, können wir zu dem frühen Jahreszeitpunkt sehr glücklich sein“, so das Trainergespann um Oliver Mohs und Bastian Lichtenstein. In diesem Zusammenhang konnten alle Kinder des Jahrgangs 2009 und 2010 die 100m-Lagenstrecke nach den Wettkampfbestimmungen normgerecht beenden, welche aufgrund der technisch vielseitigen Herausforderung ein großes Maß an Koordination und Wassergefühl voraussetzt, was anderenorts oftmals zu Disqualifikationen führt.
Neben den 100m Lagen können sich die 30 schnellsten Kinder der Jahrgänge 2008 und 2009 über 200m Lagen bis Anfang Februar für den NRW Jugendmehrkampf qualifizieren. Beste Chancen hat dabei Jakob Eßmann, der bei seinen vier Starts ungeschlagen die Wettkampfhalle verlassen konnte und momentan Platz 1 der Bestenliste in NRW belegt. Auch John Diete, Ben Zillikens, Christian Gujo (alle 2008), sowie Mariya Terzieva, Anna Bischof, Anna Lobko, Anton Isenberg und Boris Bernhardt (alle 2009) dürfen sich berechtige Hoffnungen auf einen Startplatz beim Landesvergleich machen, der Ende Februar in Bochum ausgetragen wird. Eine endgültige Qualifikantenliste wird in der kommenden Woche veröffentlicht werden, wenn alle Ergebnisse eingelesen worden sind.
Neben den bereits erwähnten Schwimmern durften sich zusätzlich Lia Bartels, Franziska Busse, Lillie Curle, Alexandra Knauer, Nathalie Neumann, Charlotte Schwung, Mara Volkens, sowie bei den Jungs Jan Efker, Niklas Gau und Daniel Rot als Jahrgangsschnellste mit der Goldmedaille auszeichnen lassen. Weitere Medaillen und Bestzeiten steuerten Hannah Bagel, Rahel Debock, Pauline Eßmann, Stina Hülsmann, Sofie Kamensky, Hannah Menke, Liv Nolte, Sonja Ranky, Paula Thiel, Alexia Traka, sowie Jamie Diete, John Diete, Eduard Krieger und Alexander Sadikov zum gelungenen Gesamtergebnis der TPSK bei.

15.03.2019

SV NRW Mehrkampf

Ausschreibung

Protokoll

SV NRW Jugendmehrkamof 2019
Jakob Eßmann (Brust) ?und John Diete (Rücken ) ?gewinnen den Jugendmehrkamof im Jahrgang 2008?? Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmern für die tolle Leistung!

NRW Jugendmehrkampfmeisterschaften am 24.02.2019 in Bochum


Am 24. Februar lud der SV NRW die schnellsten und vielseitigsten Nachwuchsschwimmer des Schwimmverbandes zu den diesjährigen Mehrkampfmeisterschaften ins Bochumer Unibad ein. Im Vorfeld konnten sich hier die jeweils 30 zeitschnellsten Lagenschwimmer der Jahrgänge 2008 und 2009 für den Wettkampf qualifizieren. Bei den Männern wussten allen voran John Diete und Jakob Eßmann zu überzeugen. Bei ihren insgesamt zehn Einzelstarts erzielten sie zehn neue Bestzeiten und gewannen ihre jeweilige Mehrkampfwertung. John wurde somit Mehrkampfmeister in der Disziplin Rücken, Jakob gelang Selbiges über Brust. Auch Christian Gujo und Ben Zillikens (beide 2008) sorgten mit ihren Starts für weitere TOP 10 Platzierungen. Christian gelang über 200m Lagen und 400m Freistil sowie den 50m Beinen immerzu eine neue Bestzeit, Ben konnte sogar in jedem seiner Rennen Bestzeiten aufstellen. Für die beiden jüngsten Teilnehmer in der Mehrkampfgruppe, Mariya Terzieva und Anton Isenberg (beide 2009), waren es die ersten Landesmeisterschaften. Anton konnte insbesondere über 50m Brustbeine überzeugen, wo er Dritter wurde. Ebenfalls Dritte wurde Mariya über die 200m Lagen. Insgesamt verzeichnete die TPSK mit gleich zwei gewonnenen Mehrkampftiteln zusammen mit der SG Bayer die meisten Titelgewinne der Wettkämpfe.

10.03.2019

Schwimmwettkampf Duisburg

17.02.2019

SBM Lange Strecke 2019

13.02.2019

DSV-Endkampf DMSJ 2018

am Wochenende des 26./27. Januar 2019 fanden die Staffelmeisterschaften der deutschen Schwimmjugend in Essen statt. 

 Teilnehmer seitens des TPSK war die männliche C-Jugend-Mannschaft unter Leitung von Trainer Jürgen Koschig, bestehend aus Ben Ley, David Zillikens, Justus Kreimeyer, Maximilian Scheuermann und Nikolay Bozhkov. Sie hatten sich zuvor als zweitbestes C-Jugend-Team aus NRW für die Bundesentscheidung qualifiziert und bestätigten diese Leistung mit ihrem sehr erfreulichen 7. Platz von 12 teilnehmenden Teams. Insgesamt zeigte die deutsche Schwimmjugend im Sportbad Thurmfeld in Essen wieder sehr spannenden und attraktiven Schwimmsport mit herausragenden Leistungen. Wir gratulieren unseren fünf jungen Vereinsmitgliedern ganz herzlich!